/ Rant

WACK - ein Rant

Ein Rant. Über Microsoft. Wie unoriginell.

Das WACK und meine Beschäftigung damit haben mich allerdings doch einiges an Nerven gekostet. Dann woll'n wir mal.

Verfügbarkeit

Für die Zertifizierungen (zum Erwerben von Silber- oder Gold-Kompetenz) braucht man die Windows 8.1 SDK. Die am 26.2.2014 offenbar nicht verfügbar war. Der Link geht nicht, alternative Downloads Fehlanzeige. Version 8.0 hab ich dann irgendwann gefunden, nur dort hat ebendieses WACK nicht funktioniert. Mittlerweile ist das Problem behoben. Größtenteils. Von einigen Downloadlinks gibt's nämlich nach ein paar Versuchen etwas mit dem Namen setup_exe oder document_xps. Immerhin sind die Dateien intakt und nach Umbenennung verwendbar. Ich meine, das ist Microsoft und keine 3-Mann-Bude mit einem Server vom Flohmarkt im Keller.

Zeit

Das Ding ist LANGSAM. Speziell wenn es um die Windows-7/8-Plattformtests geht. Die Ansage "this shouldn't take long" ist eher ein schlechter Scherz. Wenn ich bei jedem Testlauf 15 min brauche, hab ich nicht wirklich Spaß daran. Die Dauer ist eh so richtig lästig. Zu lang, um zuzuschauen, zu kurz, um was anderes anzufangen. Naja, die über die Kompetenzen verfügbaren Lizenzen doch einiges wert sind, will ich darüber mal hinwegsehen. Könnte mir aber vorstellen, dass es auch anders ginge.

Qualität

Das WACK ist nicht gerade ein Schmuckstück. Nun, das liegt wohl im Auge des Betrachters - und immerhin stürzt es nicht ab. Auch die Schritt-für-Schritt-Anleitungen sind nicht mal so ungelungen. Dass es aber bei jeder Zertifizierung dann doch etwas anders sein muss, ok. Dass teilweise Felder einfach doppelt (und beim zweiten Auftreten halt ausgegraut) aufscheinen bzw. dass beim Klick auf "select path" dann ein Dialog mit einer Textbox aufgeht (hallo? FileChooser-Dialog vielleicht???) lässt dann aber doch einen etwas faden Beigeschmack zurück.

Na ok, jetzt ist es wieder erledigt für eine Weile.

to wack out - ausflippen --
http://www.dict.cc/?s=wack