/ Windows 10

Files über Windows command line umbenennen

Will man eine Menge Files umbenennen (z.B. die kryptischen Namen aus einer Datenrettung wieder zu jpegs machen) geht das sehr einfach über die ren. In meinem Fall hatte ich die Windows-Login-Screen-Bilder aus dem ContentDeliveryManager Ordner kopiert (nämlich so), die schauen in etwa so aus:

Loginscreen Bilder im Originalzustand

Mittels

ren *. *.jpg

lassen sich da schon mal Bilder draus machen, wenn auch die kryptischen Endungen bleiben. Auch das ließe sich auf der command line machen, zum Beispiel so (danke superuser.com):

@echo off
SET COUNT=1
SET PREFIX=Photos
FOR /f "tokens=*" %%G IN ('dir /b *.jpg') DO (call :renum "%%G")
GOTO :eof

:renum
 ren %1 %PREFIX%_%count%.jpg
 set /a count+=1
 GOTO :eof

Der dort erwähnte ReNamer kann das auch, allerdings auch der Windows explorer selber:

  1. alle Dateien markieren
  2. Rechtsklick
  3. umbenennen
  4. voilá:
    renamed