/ NVIDIA

Fedora 21 & NVidia

Nach dem Update auf Fedora 21 hatte ich ein paar Schwierigkeiten mit dem Treiber für meine GeForce 9600 GT. Der Grund ist ein einfacher, seit der Version 343 gilt diese als veraltet - also Version 340 der Treiber verwenden.

Ich habe da die von Infinality genommen (sudo yum install nividia-driver-340) - seither läuft alles wieder bestens, mit Transparenz, Animationen und flüssigen Videos.