/ TOR

Anonym - oder doch nicht?

Weil ich die letzte Zeit drüber gestolpert bin, zwei links (beide von golem.de) darüber, dass man immer etwas weniger anonym ist als man im Internet gern glauben würde. Zum einen geht es um Benutzeridentifikation mittels Fingerprinting über Browsergrenzen hinweg. Auch schon interessant.

Richtig spooky wird es dann beim etwas älteren Artikel. Die Verwendung von TOR soll Anonymität im Netz gewährleisten. Mittels Ultraschall-Tracking kann aber auch das durchaus ausgehebelt werden, und das über Gerätegrenzen hinweg. Bereits in Verwendung von Werbefirmen wie Silverpush - es darf davon ausgegangen werden dass der Geheimdienst ihres Vertrauens ebenfalls dazu in der Lage ist.

Zeit für ein Aluhut-Upgrade.